147 Leute online
 Anmelden

  Einloggen:
  Benutzername:
 
  Passwort:
 
  dauerhaft
 

  Neu auf pafnet.de?
 · Jetzt anmelden!

 Anzeigen


Pressemitteilung:  IceHogs chancenlos
zurück zur Gesamtliste
Füssen zu stark für dezimiert Pfaffenhofener! Nichts entgegenzusetzen hatte der EC Pfaffenhofen am Freitag in seinem Heimspiel einem starken und souverän auftretenden EV Füssen. ...

Füssen zu stark für dezimiert Pfaffenhofener

Pfaffenhofen (oex) Nichts entgegenzusetzen hatte der EC Pfaffenhofen am Freitag in seinem Heimspiel einem starken und souverän auftretenden EV Füssen. Die Gäste waren den nach wie vor dezimierten Gastgebern in allen Belangen überlegen und siegten verdient mit 7:0 (2:0; 3:0; 2:0).
ECP-Coach Gregor Tomasik konnte wiederum keine drei kompletten Blöcke aufbieten, nachdem Patrick Landstorfer, Matthias Hofbauer und Luis Seibert aufgrund der im letzten Heimspiel gegen Pegnitz erlittenen Verletzungen weiterhin zum Zuschauen verurteilt waren.

Die zweieinhalb Blöcke der Gastgeber sahen sich von Beginn an dem druckvollen Spiel der mit vier Reihen angreifenden Gäste ausgesetzt, konnten aber zunächst das hohe Tempo einigermaßen mitgehen. Füssen kam zwar zu einige Möglichkeiten, die aber ein gut aufgelegter Philipp Hähl zunichte machen konnte. Doch auch die IceHogs hatten durchaus ihre Chancen, doch die altbekannte Abschlusschwäche und ein ebenfalls guter Füssener Goalie Maximilian Meier verhinderten einen Torerfolg der Gastgeber. Als dann aber Florian Simon mit einer Direktabnahme nach einem Rückpass von Eric Nadeau Philipp Hähl keine Abwehrchance ließ, nahm die Partie die aus Pfaffenhofener Sicht befürchtete Richtung.

Zumal die Hausherren bis zur ersten Pause noch zwei Überzahlmöglichkeiten ungenutzt ließen und Marc Besl in der 15. Minute auf 0:2 erhöhen konnte. Nach dem Wechsel waren die Bemühungen der IceHogs, die Partie in den Griff zu bekommen, durchaus spürbar vorhanden, doch etwas Zählbares sprang dabei nicht heraus. Die Pfaffenhofener brauchten einfach zu lange, um zum Abschluss zu kommen, so dass sich die Gäste immer wieder formieren und die Pfaffenhofener Schussversuche erfolgreich abblocken konnten. Anders dagegen die Füssener, die die Schlagzahl weiterhin hoch hielten und mit dem 0:3 durch Veit Holzmann in der 31. Minute fast schon für eine Vorentscheidung sorgten.

Die fiel dann endgültig durch den Doppelschlag des Tabellenfünften durch Veit Holzmann (35.) und Nicolas Oppenberger (36.). Bei den IceHogs machte sich nun auch zunehmend der Substanzverlust der letzten Wochen bemerkbar, in denen man zumeist nur mit einem Rumpfkader die Spiele bestreiten konnte. Dennoch versuchten sie auch im Schlussabschnitt alles, um das Ergebnis wenigstens etwas erträglicher zu gestalten, doch drängte sich zuweilen der Eindruck auf, sie hätten an diesem Abend noch lange weiterspielen können und ihnen wäre kein Torerfolg gelungen. Zwei Überzahltore von Ron Newhook (42.) und Eric Nadeau (48.) bedeuteten schließlich den 0:7 Endstand, womit für die Pfaffenhofener auch die letzte, wenn auch ohnehin nur noch theoretische, Chance auf Platz acht dahin war..

EC Pfaffenhofen: Hähl, Weiner, Oexler, Pfab, Csirmaz, Fardoe, Pielmeier, Maier, Bauer, Neubauer, Gebhardt, Chemello, Thebing, Kurnosow, Huber

Tore: 0:1 (10.) Simon (Nadeau, Krötz); 0:2 (15.) Besl (Newhook, Kavanagh); 0:3 (31.) Holzmann (Schorer, Schmid); 0:4 (35.) Holzmann (Schmid); 0:5 (36.) Oppenberger (Neuber), 0:6 (42.) Newhook (Kavanagh, Velebny 5:3); 0:7 (47.) Nadeau (Newhook, Oppenberger 5:4)

IceHogs 10 EVF 8

Zuschauer: 280
Weitere Artikel zum Thema Sport:

05.01.2018:
EC Pfaffenhofen: Endspurt in der Bayernliga

31.12.2017:
Ein großer Name zum letzten Heimspiel des Jahres

06.03.2017:
Niederlage zum Saisonabschluss

20.02.2017:
ECP bleibt Bayernligist IceHogs machen gegen Schongau Klassenerhalt perfekt

20.02.2017:
Tür zum Klassenerhalt steht weit offen - IceHogs siegen in Germering mit 8:6

07.02.2017:
ECP kann zu Hause nicht nachlegen - Geretsried siegt dank starkem Powerplay mit 4:2

01.02.2017:
Wichtige Punkte im Abstiegskampf - ECP schlägt Germering verdient mit 3:1

10.01.2017:
Erding zu stark für den ECP - IceHogs gegen die beste Offensive der Liga machtlos

07.01.2017:
Endspurt in der Bayernliga-Vorrunde - ECP trifft auf zwei Spitzenteams

30.12.2016:
EC Pfaffenhofen will Aufwärtstrend bestätigen


Details
Kategorie:Sport
Eingetragen am:05.01.2018 14:36
Eingetragen von:Raptor99
Kontaktpersonen:Raptor99
Quelle:EC Pfaffenhofen
Wertungen
User-Wertung:
Hinweis: Das pafnet.de-Team schaltet Berichte der Mitglieder lediglich frei. Die Berichte spiegeln nicht die Meinung des pafnet-team wieder. Für den Inhalt ist ausschließlich der jeweilige Autor selbst verantwortlich ohne Anspruch auf Richtigkeit & Objektivität.


Kommentare sind nur für registrierte Benutzer sichtbar! Bitte melden Sie sich an!




Über pafnet.de | Impressum | Werbemöglichkeiten | Nutzungsbedingungen | FAQ / Hilfe | Support | Veranstaltung melden
© 2003-2013 | Realisierung: Andreas Breitner | Erzeugt in: 0.019s | Alle Rechte vorbehalten | 19.01.2018 12:05
Profilbild
Gruppenliste wird geladen...